Hola Colombia!

Der Übertritt von Ecuador nach Kolumbien war der schwierigste unserer Reise. Circa 200 Personen aus Venezuela standen vor uns an den Schaltern. Alle suchten ihr Glück im restlichen Südamerika. Mit einigen kamen wir schnell ins Gespräch und waren schockiert zu hören, dass es keine Arbeit und nichts mehr zu essen gäbe.

Auch die Einführung von Gioja war deutlich komplizierter als sonst, sodass wir alles in allem über 24 Stunden brauchten, um die Grenzformalitäten abzuschliessen.

Ein erstes Highlight war bereits die Kirche in Las Lajas, die der Sage nach aufgrund einer Erscheinung der Jungfrau Maria im Jahre 1754 erbaut wurde. Der Parkplatz der neuen Gondelbahn diente uns auch als unser erster Übernachtungsplatz – ein ruhiger und sicherer Ort ohne Gebühren.

Am folgenden Tag machten wir uns auf zur Lagune de la Cocha, einem der grössten Seen in Kolumbien mit dem schönen „Chalet Suizo Guamuez“, auf dessen Parkplatz wir eine weitere ruhige Nacht verbrachten. Jetzt waren wir endgültig in Kolumbien angekommen.


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2016 by Sonja Berner & Christian Mueri. Proudly created with Wix.com