Perito Moreno im „Parque National los Glaciares”

Das Ziel unserer letzten Etappe in Argentinien ist gleichzeitig auch die Krönung unserer bisherigen Reise – der Gletscher Perito Moreno bei El Calafate. Die einzige Stadt am Lago Argentino im südlichen Patagonien lebt sehr gut vom Tourismus rund um den Gletscher. Der Perito Moreno ist der grösste Gletscher innerhalb des Parque Nacional los Glaciares, der eine Fläche von 7269 km2 abdeckt und auch die Gletscher am Lago Viedma einschliesst. Er wächst jährlich um etwa 100 Meter in den Lago Argentino und täglich brechen unter lautem Gedonner grosse Brocken ab.

Seit 1981 ist dieses Naturwunder auch ein UNESCO Welt-Kultur-Erbe.

Beeindruckend ist auch die Sorgfalt, mit welcher der Nationalpark gepflegt wird. Am Eingang erhält jeder Besucher zusammen mit dem Ticket einen biologisch abbaubaren Abfallsack und wird gebeten, nichts in der Natur zu lassen, was die Natur nicht braucht. Auch das Rauchen ist strengstens verboten.


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square